Wie ich berühmt geworden bin

Naja, berühmt ist vllt etwas übertrieben…Jedenfalls wurde ich so genannt.
Von wem? Einer Frau die den Zeitungsartikel über mich gelesen hat.

Kurz vor der Abreise hatte ich durch meine Tante die Möglichkeit Kontakt zu der Schreiberin vom “Sonntagsportrait” des Gullers zu erhalten. Darin wird jede Woche eine Person und ihre Geschichte vorgestellt. Sie fand meine Geschichte spannend und schwuppdiwupp war ich in der Zeitung 🙂

Eine tolle Möglichkeit um für Havilah zu werben.

Du möchtest unsere Arbeit und Land und Leute kennen lernen?
Dann komm uns besuchen.
Wir laden dich hiermit zu unserer ersten “Havilah-Reise” ein.

Mehr Infos dazu findest du unter dem folgenden Link:

Besuch uns

So viel aus Uganda 🙂

Vielen Dank für jedes Nachfragen, Mitragen und Unterstützen!!!!

Du trägst dazu bei, dass unsere Arbeit weiter gehen kann.

Alles Liebe von uns 🙂