Kontakt mit anderen Hilfsorganisationen

Ein Leiter der “Watoto-Kirche” (eine der größten freien Gemeinden in Uganda) hat uns angeboten von ihrer Arbeit mit Kindern zu lernen. und uns zu treffen. Wir haben hilfreiche Infos zum rechtlichen Hintergrund erhalten und die Kontaktdaten von einer weiteren Organisation erhalten, die zu dem passen würden, was wir suchen. Und ein paar Stunden später saßen wir in einem von mehreren Kinderhäusern, die tatsächlich mit Ehepaaren, deren eigenen Kindern und zusätzlichen Kindern bewohnt werden. Schon oft wurde ich entmutigt und mam sagte mir, dass es dieses “System”, wie ich es auf dem Herzen hab, nicht gäbe. Und jetzt saßen wir mit einem super tollen Pastor von “Mercy child care” zusammen und stellten fest, dass wir die gleiche Vision teilen: Familien für die Kinder 🙂 Wir konnten viele tolle Eindrücke sammeln und haben weitere hilfreiche Infos zu Rechtlichem bekommen. Sie sind gerne bereit, uns in all unseren Fragen und Problemen zu helfen. Er sagte, wir müssen nicht das Rad neu erfinden, wir können ihren Wissenstand übernehmen. Wow! Wir sind sehr bewegt und tief beeindruckt von ihrer Arbeit.